Der Blog

  • Bose NoiseCancelling für die Werkstatt

    Jetzt dreht er durch .. für meine Werkstatt habe ich mir ein Bose QC30 Headset gekauft. Das Headset ist sündhaft teuer und ich werde nicht von Bose gesponsert und Bose kennt diesen Beitrag samt mir sicher noch nicht. Es ist weniger ein Luxus als mehr ein Komfortmerkmal. Durch meine Fräse kann ich nun etwas mehr parallelisieren, denn während die Fräse arbeitet kann ich nebenbei etwas anderes machen. Musikhören mit klassischen Mitteln ist unmöglich und der Tragekomfort von den "Bauarbeiterstöpseln" nur bedingt lange ertragbar. Also ..

  • Wohnraumgestaltung

    Es ist für uns immer wieder schön, wenn wir individuelle Werke für Wohnräume oder Brüos entwerfen können. Obwohl es eher fachkundige Unterschiede sind, so schätzen unsere Auftraggeber genau diese sehr. Es sind die kleinen aber feinen Anpassungen, die die Werke von der Masse abheben.

  • PortfolioNo1

    Im Zuge unserer Ausstellung im vergangenen Jahr hatten wir ein Buch erstellt, welches auf den würdigen Namen "PortfolioNo1" hört. Das Buch zeigt also einen Querschnitt durch unsere Arbeiten und bildet man eine Vielzahl toller Motive ab. Die Resonanz war so positiv, dass wir das Buch als solches nun als unseren Katalog für Inspirationen nutzen. Vielleicht lassen sie sich inspirieren?

  • Bootsbau mit 4 Jahren?!

    Zusammen mit meinem "Großen" stand ein Boot auf dem Plan. Ein simples Boot war der Wunsch und ich Depp hab ein "richtiges" Boot draus gemacht. Wer sich mit dem Schiffsmodellbau auskennt, liest besser nicht weiter. Wer hingegen eine Vater-Sohn-Geschichte lesen möchte, fühlt sich vielleicht ermuntert es ebenfalls mal zu probieren. Alles begann mit einer "Lach und Sachgesichte" von der Maus, wo ein Holzbrett samt Gummimotor zum Boot erklärt wurde. Dieser Keim löst Begeisterung aus und da war sie nun .. die fixe Idee ein Boot zu bauen.

  • Stört eigentlich Bloggen mit Delay

    Beim durchstöbern meines ContentManagers ist mir aufgefallen, was mir schon immer klar war. Ich bin zu langsam von der Idee bis zum fertigen Artikel. Das hat die oft erwähnten Vorteile, aber Artikel die letztes Jahr betreffen sind bis jetzt in der Stagingphase hängen geblieben. Das hat alles seine Gründe und um die soll es nicht gehen. Mir geht es eher um die Frage wie störend ist das eigentlich? Stört SIE das als Leser?

Seiten