Der Blog

  • Meine Fließbandtheorie

    Warum machen ToDo-Listen krank? Wieso ist man ohne ToDo-Listen nicht besser dran? Wieso sagen alle Prioritäten würden helfen? Warum helfen Sie nur bei mir nicht? Auf viele dieser Fragen gebe ich mal eine Antwort, die man so nicht liest, weil sie weniger optimistisch ist und damit nicht Internetgesellschaftsfähig. Sie wiederspricht dem Grundsatz letzter Hoffnung und Kontrolle, leistet aber den Überforderten vielleicht einen guten Beitrag.

  • Vimeo als der bessere Videopartner

    Für mein Projekt Share2Brain.com habe ich viel ausprobiert und einiges an unserer Plattform hier geändert. Die Serie AutoDoc beispielsweise habe ich auf unseren Server direkt gehostet und für den nächsten Schritt plane ich Vimeo als Unterbau mit ein. Wieso?

  • Copyright per CSS verstecken

    Als jemand, der im Bereich Fotografie Geld verdient, dürfte ich gar kein Mitleid mit Rechtsverstößen in diesem Umfeld haben, wenn zum Beispiel ein Kunde lizensiertes Bildmaterial falsch verwendet. Hab ich aber und dieser Artikel richtet sich in erster Linie an Bildverwerter.

  • Newsletter mit exklusivem Inhalt

    Im kommenden Newsletter sind wieder mehrere exklusive Beiträge enthalten. Dazu zählt ein 100% Rabattcode für das erste Abo von Share2Brain, sowie ein Video über die Entwicklung von Hennott (mit internen Sichten) und erste Details zu unserer großen Ausstellung Ende des Jahres.

  • Tolle Videobeispiele

    Als kreatives Duo experimentieren wir immer mal wieder und derzeit stehen bewegte Bilder recht weit oben auf der Liste. Seit nun mehr 16 Jahren fotografiere ich und obwohl ich schon 2005 mit bewegten Bildern etwas machen wollte / gemacht habe - damals mit dem Projekt iSchulungen.de - kam ich erst letztes Jahr dazu, in die Materie tiefer einzusteigen und meine Workflows zu verbessern. Wie steigt man in so eine Materie ein? Viel lesen und ausprobieren, aber auch das Lernen von guten Vorbildern gehört dazu. Eines kann Lenovo sein...wie hier zu sehen.

  • Alles Raspberry Pi 2 B?

    Als die Meldung eines Nachfolgers für den Raspberry Pi rauskam, war für mich die Bestellung gleich durch. Das Modell 2 ist super, aber ich hoffe, dass das Modell 1 weiter bestellbar bleibt...warum? Sie heißen gleich, aber das sind die Gemeinsamkeiten aus meiner Sicht dann auch schon gewesen.

  • Der dritte Monitor

    Die meisten dürften mit einem oder zwei Monitoren auskommen und zufrieden sein. Bisher hatte ich nur beruflich die Anforderung einen dritten Monitor anzuschließen. Warum? Zwei braucht man definitiv zum Arbeiten. Damit ich aber immer aktuell informiert bin, wollte ich eine Art Dashboard immer im Blick haben, welches mir Messwerte und Zustände anzeigt. Wie und was tun?

Seiten