Reise & Camping

Campingplatz Toni

Wir hatten einen wunderschönen Kurzurlaub am Reintalersee auf dem Campingplatz "Seeblick Toni". Über Pfingsten war die Wetterprognose bis Südtirol eher kalt und verregnet und da haben wir beschlossen, wenn schon Regen, dann wenigstens nicht so weit fahren. Der Reintalersee liegt von München aus knapp 2h Stunden (per Landstrasse) entfernt in Österreich entlang einer reizvollen Motorradstrecke ;-)

Strandcamping Waginger See

Es war ein typisches Juniwochenende. Am Freitag zeigt der Wetterbericht Gewitter und Regen für das Wochenende an und es kommt dann anders. Wir haben uns an diesem Wochenende den Waginger See rausgesucht, da er uns von Freunden, mit denen wir dort hin reisten empfohlen wurden.

Das richtige Navi

Ich bin kein Freund der eingebauten Navigationsgerät und das hat nicht nur etwas mit dem Preis an sich zu tun. Es mag sogar sein, dass die Gerät besser sind. Wir haben während unserer langen WoMo-Reise drei Kandidaten ausprobiert und es gibt schon klare Differenzen, die man so in Testberichten nicht findet. Warum das so ist, werden wir hier nicht schreiben, aber was uns bei der Suche nach dem richtigen Navi bewegt hat und wie die Entscheidung ausgegangen ist können Sie hier lesen.

Der Atera Strada DL3 am T6

Wegen unseren Umständen waren wir auf der Suche nach einem Fahrradträger für die Anhängerkupplung und sind bei Atera fündig geworden. Der Artikel ist eigentlich nur entstanden, weil es im Vorfeld sehr viel Unsicherheit gab, ob dieser oder jener Träger so passt und wie er dann passt. Also die kurze Klarstellung: er passt! Aber warum gerade dieser? Weiterlesen!

Mit dem CaliBulli zur ersten Ausstellung

Es kommt ganz gelegen und sicher nicht nur zufällig so, dass wir mit unserem CaliBulli zu unserer ersten Ausstellung aufbrechen. Dabei transportierten wir unzählige Werke im Bus. Hier zahlt sich das Multivan ähnliche Layout voll aus. Lange, hohe und viele Bilder sind fast kein Problem. Dazu noch zahlreiches Equipment und natürlich die Crew samt Gepäck für einen kleinen Urlaub.

Unser Saisonstart am Achensee

Man kann ja viel lesen, aber eigene Erfahrungen sind einfach die Besten. Bevor das Experiment "Wintercamping" beginnen konnte, hat sich Markus eine Nacht zum Test rausgelegt. Es war tagsüber sonnig, aber nachts mit -3°C nicht wirklich warm. Hier mal unsere ersten Erfahrungen zusammengetragen.

Die letzte Vergleichsreise führt nach Ulm

Bevor wir mit dem Bulli auf Reisen gehen, mussten wir noch einen Vergleich starten. Da bot sich der Wunsch von Ben direkt an, mal wieder mit der Bahn fahren zu wollen. Schnell recherchiert und gebucht führt uns diese Reise für ein Wochenende nach Ulm.

Wir haben uns auf das für eine vierköpfige Familie Minimalste beschränkt, wie es selbst für uns einen neuen Mindeststandard bedeutet. Alles was nicht zwingend einen Zweck erfüllt, bleibt dabeim und deswegen passte ALLES in den Kinderwagen. Kaum zu glauben, aber so viel - bzw. wenig - braucht man als vierköpfige Familie für eine kleine Städtereise.

Seiten